Über uns


Hintergrund
Das KAS-AJC-Alumni-Netzwerk ist 2013 auf Initiative ehemaliger Teilnehmer des seit 35 Jahren bestehenden Austauschprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung und des American Jewish Committee entstanden. Bundespräsident a.D. Christian Wulff – selbst ein Alumni des Programms – hat die Schirmherrschaft für das Netzwerk übernommen.

Ziele
Unser Ziel ist es, den Alumni über die Dauer ihrer Teilnahme hinaus die Möglichkeit zu geben, sich für die Ideen und Werte des Programms zu engagieren und einen eigenen Beitrag zu den deutsch-amerikanisch-jüdischen Beziehungen zu leisten.

Es geht uns um einen regen und nachhaltigen Austausch unter den Alumni genauso wie mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem American Jewish Committee.

Vorstand und Vereinsform
Der Vorstand wird für zwei Jahre von den Mitgliedern gewählt und besteht derzeit aus Niklas Möring (Vorsitzender), Dr. Kristina Eichhorst und Ole Wulff (stellv. Vorsitzende), Danny Freymark MdA und Jens Teschke.

Der Verein ist im Vereinsregister eingetragen.